Unsere Angebote verbinden einmalige Naturerlebnisse mit Biologie, Geografie und Geologie!

Wir nehmen bei der Programmgestaltung besondere Rücksicht auf die Lehrpläne der Schulen.

Angebote für Kindergärten, Schulklassen aller
Schulformen, Kinder- und Jugendgruppen


Hecke

Was ist da im Busch? Lebensraum Hecke

April bis Oktober

Klassenstufe 1 – 6
Kindergartengruppen mit Kindern ab 5 Jahren

Was ist eigentlich eine Hecke, warum gibt es sie und warum sind Hecken wichtige Landschaftselemente? Gemeinsam beantworten wir diese und andere Fragen zum Lebensraum Hecke. Dabei lernen wir typische Heckenpflanzen und ihre Nutzung durch den Menschen spielerisch kennen. Und den kleineren Heckenbewohnern kommen wir mit Becherlupen auf die Spur. Wir erfahren auch, wie die Tiere und Pflanzen der Hecke miteinander auskommen. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer | 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!


Boden

Eine Hand voll Boden

März bis November

Klassenstufe 1 – 8

Wusstet ihr, dass es in einer Hand voll Erde mehr Lebewesen gibt als Menschen auf der ganzen Welt? Neben Insekten, Würmern und Spinnen jede Menge Mikroorganismen, die mit bloßem Auge gar nicht zu erkennen sind. Ohne diese Winzlinge und kleinen Krabbler würde nichts wachsen. Denn sie zersetzen die abgestorbenen Pflanzen und Tiere und führen die darin enthaltenen Nährstoffe dem Kreislauf des Lebens wieder zu. Ihr werdet euch als Bodenforscher auf den Weg machen, um das vielfältige Leben unter unseren Füßen zu erkunden. Ältere Kinder erhalten Gelegenheit, ihre Entdeckungen unter dem Mikroskop groß herauszubringen.
Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referenten und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer | 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!