Unsere Angebote verbinden einmalige Naturerlebnisse mit Biologie, Geografie und Geologie!

Wir nehmen bei der Programmgestaltung besondere Rücksicht auf die Lehrpläne der Schulen.

Angebote für Kindergärten, Schulklassen aller
Schulformen, Kinder- und Jugendgruppen


Wald

Über Stock und Stein

Kindergartengruppen mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahre

Der Wald steckt voller spannender Möglichkeiten, auch schon für die jüngeren Kinder: Sinne, Bewegung, Fantasie, sie alle werden angeregt durch die jahreszeitlich und individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe abgestimmten, vielseitigen Aktivitäten. Dabei lernen die Kinder gemeinsam die Schönheit und Vielfalt des heimatlichen Waldes kennen, und das zu jeder Jahreszeit. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer | 2 h; pro Kind 3 €

Dauer | 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!


Der Natur auf der Spur - Walderlebnisse mit allen Sinnen

März bis November

Klassenstufe 1 – 7
Kindergartengruppen mit Kindern ab 5 Jahre

Ohne wache Sinne würden sich weder Menschen noch Tiere gut zurechtfinden in ihrer Umgebung. Nicht nur was wir sehen, sondern auch was wir riechen, hören, tasten und schmecken spielt täglich eine entscheide Rolle. Beispielsweise bei der Nahrungssuche oder Partnerwahl oder auch, wenn es darum geht Warnsignale richtig zu deuten. Durch spielerische Naturerfahrungsspiele und vielseitige Aktivitäten erfahrt ihr einiges über die erstaunlichen Sinneswahrnehmungen von Waldtieren und über eure eigenen. Hast du z.B. schon einmal den Waldboden mit den Fußsohlen ertastet und dich gefragt, was du dabei über deine Umgebung und dich selbst erfährst? Oder hast du schon mal das Innenleben eines Baumes „erlauscht“? Auch unser Geruchsinn hat einiges zu erleben im Wald – und wer weiß, welchen neuen Perspektiven und Geheimnissen wir im Wald noch gemeinsam auf die Spur kommen! Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer | nach Absprache 2 – 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!


Abenteuer Wald – mit historischer Perspektive auf Wald und Kultur

Klassenstufe 1 – 8
Kindergartengruppen mit Kindern ab 5 Jahre

 

Früher spielten Wälder in ganz anderer Weise eine Rolle im Alltag als heute. Für die Menschen des Mittelalters war der Wald überwiegend ein Ort der Arbeit und Versorgung, mühsam versuchte man, seine Familie und seine Haustiere zu ernähren und ausreichend Heizmaterial und Werkstoffe zu gewinnen. Für uns heutige Menschen ist der Wald natürlich weiterhin ein unschätzbar wertvoller Lieferant von nachwachsendem Holz, aber wir wissen auch, dass er unsere Luft reinigt und erfrischt und Waldböden z.B. Wasser filtern. Er ist ein schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Darüber hinaus erholen wir uns im Wald in besonderer, wohltuender Weise. In einer abwechslungsreichen Kombination aus Museums- und Waldprogramm lernt ihr grundlegende Bedeutungen und Funktionen eines Waldes früher und heute kennen und könnt euch auf spielerische Abenteuer im Wald freuen. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer |  3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!


Waldforscher unterwegs

Klassenstufe 3 – 7

Wir lernen durch spielerisch-forschende Aktivitäten hautnah wichtige heimische Baumarten kennen. Jede Baumart hat ihre Besonderheiten, nicht nur im Aussehen von Blättern, Knospen, Zweigen, Früchten, Borke oder ihren Wurzelsystemen, sondern auch in ihrer Verwendung unterscheiden sich einzelne Baumarten deutlich. So erfahren wir in dieser Veranstaltung viel Wissenswertes über den Wald und seine Bedeutung für Mensch und Umwelt. Wahlweise ab der 5. Klassenstufe können wir auch Antworten auf solche oder ähnliche Fragen finden/auf folgende Fragen finden/…. (ggf. unter Einbeziehung der Museumsausstellung): Brauchen wir Bäume zum Atmen und was braucht ein Baum zum Wachsen? Wie funktioniert der wundersame Prozess der Fotosynthese? Was ist der Treibhauseffekt, und was – außer Holz – verdanken wir eigentlich noch dem Wald? Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer | 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!


Die Ökologie des Waldes

ab Klassenstufe 8

Der Wald übt auf die ihn umgebende Landschaft, auf Boden, Wasser und Luft, auf die Pflanzen- und Tierwelt sowie auf den Menschen vielfältige Wirkungen aus. Wir spannen den Bogen vom Ökosystem Wald und seiner Nutzung in der Vergangenheit über die großen Herausforderungen der Gegenwart bis hin zu den Herausforderungen der Zukunft. Wir erkunden „holzfressende“ Gewerbe in vorindustrieller Zeit, z. B. Köhlerei und Eisenverhüttung. Heute werden Fichtenmonokulturen wieder zu stabilen Mischbeständen umgebaut. Der Klimawandel bringt jedoch neue Risiken mit sich, auf die die Forstwirtschaft reagieren muss. Bei einem Rundgang durch den Stadtwald können wir einige Aspekte nachhaltiger Waldnutzung aktiv nachvollziehen. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Mitbringen | wetterfeste Kleidung

Dauer | 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!


Wiese

Aktion Wiese – voll gras(s), ey!

Mai bis Juni (solange die Wiese noch nicht gemäht ist)

Klassenstufe 1 – 3
Kindergartengruppen mit Kindern ab 5 Jahre

Wir lauschen dem Wiesenkonzert, bewegen uns barfuß als blinde Raupen durch hohes Gras und lernen spielerisch einige Pflanzen kennen. Mit Becherlupen ausgerüstet, streifen wir durch die Wiese und betrachten ihre Bewohner aus der Nähe. Bei verschiedenen Spielen erfahren wir Wissenswertes über das Ökosystem Wiese. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referent und Lehrkraft auf Ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Dauer | 3 h; pro Kind 5 €

Anmelden für dieses Programm!