Unsere Angebote verbinden einmalige Naturerlebnisse mit Biologie, Geografie und Geologie!

Wir nehmen bei der Programmgestaltung besondere Rücksicht auf die Lehrpläne der Schulen.

Angebote für Kindergärten, Schulklassen aller
Schulformen, Kinder- und Jugendgruppen


Das Klimafrühstück

Klassenstufe 4 – 8

Was haben Müsli, Semmeln und Marmelade mit unserem Klima zu tun? Bei einem vielfältigen Frühstücksbuffet werden wir nicht nur satt, sondern machen uns auch Gedanken darüber, wann Tomaten oder Weintrauben eigentlich bei uns reif sind und wo Ananas und Kakao herkommen. Wir machen Versuche, philosophieren und erarbeiten Anregungen, wie jeder Einzelne im Alltag klimafreundlicher handeln kann. Spiele und ein Ausflug ins Gelände oder eine Einkaufstour sorgen für die nötige Auflockerung. Nach Absprache führen wir dieses Programm auch für 1. bis 3. Klassen durch.

ACHTUNG: Der Klimawandel, seine Entstehung und seine Folgen sind anspruchsvolle, komplexe Themen. Bei diesem Programm steht somit eine theoretische Wissensvermittlung im Vordergrund und eine Vor- und Nachbereitung des Themas im Unterricht sind erforderlich. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referenten und der Lehrkraft auf ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Wir kommen auf Wunsch auch in die Schule vor Ort (dann Fahrtkostenpauschale 0,70 € pro Kilometer von Ebersberg).

Hinweis: max. eine Schulklasse oder 30 Teilnehmer
Dauer: mind. 3 h

Pro Kind 6 € inkl. Material


Donnerwetter – von Wind, Sonne und Wolken

Klassenstufe 1 – 2
Kindergartengruppen mit Kindern ab 5 Jahren

Mit spielerischen Methoden werden die SchülerInnen an die Wahrnehmung, Beobachtung und Messung von Wetterphänomenen herangeführt. Ein Zapfen könnte zum Hygrometer werden, aber welcher genau sich dafür besonders gut eignet, das muss natürlich erst noch herausgefunden werden. Weht der Wind, der am Himmel auch ein spannendes Wolkenkino bietet, eigentlich im Wald anders als auf der Wiese? Welche Beobachtungen dazu lassen sich machen und wie können wir selber den Wind sichtbar machen und messen? Fantasie und Tüfteln sind hier gefragt, aber auch gemeinsames Planen und Handeln. Die Veranstaltung wird nach Absprache zwischen jeweiligem Referenten und der Lehrkraft auf ihre individuelle Gruppe abgestimmt.

Bitte beachten Sie: Für dieses Angebot können ggf. nur sehr vereinzelt Termine angeboten werden – wir bitten um Verständnis.
Dauer: 3 h

Pro Kind 5 €


Geocaching – eine satellitengestützte Schnitzeljagd im Wald

Klassenstufe 6 – 8

Dieses Programm verbindet unmittelbares Walderleben mit Informationsgewinn und das mit dem Einsatz moderner Technik. Beim Geocaching geht es in Kleingruppen nach einer gemeinsamen technischen Einführung, ausgerüstet mit GPS-Gerät, in die Umgebung. Dort sind versteckte „Schatzkisten“ (Caches) aufzuspüren, deren geografische Koordinaten bekannt sind. Trotzdem ist es gar nicht immer so einfach den Cache im Wald zu entdecken – hier sind Spürsinn und lösungsorientiertes Vorgehen in der Gruppe gefragt! Vermittelt wird an den Stationen dabei ganz nebenbei Wissen zu Faktoren des Ökosystems Wald im Zusammenhang mit Klimawandel und moderner Lebensstile. Es gilt auch, die Hinweise auf den nächsten Cache zu entschlüsseln und so das gemeinsame Ziel zu erreichen. GPS-Geräte werden gestellt.

Achtung: Die Jugendlichen sind bei diesem Programm selbstständig und teilweise ohne Aufsichtspersonen in Kleingruppen im Wald um das Museum unterwegs! Jede Kleingruppe benötigt ein Handy mit ausreichend Guthaben für Absprachen und Nachfragen.

Bitte beachten Sie: max. eine Schulklasse oder 30 Teilnehmer pro Termin
Dauer: 3 h

Pro Kind 5 €


Mensch - Wald - Klima

Klassenstufe 8 – 10

Klima, Wald und Mensch standen schon immer in einer Wechselbeziehung zueinander. Wie sich diese Beziehung im Laufe der Geschichte dargestellt und verändert hat, wird bei dieser Veranstaltung in der Dauerausstellung im Museum deutlich. Danach geht es in den Wald, um die aktuelle Bedeutung von Wäldern für den Klimaschutz, dessen Leistungen, aber auch Kapazitätsgrenzen durch heutige Rahmenbedingungen aufzuzeigen. Witterungsgemäße Kleidung ist empfehlenswert.

Dauer: ca. 3 h

Pro Kind 5 €