Logo Museum Bild Blatt
Logo Museum Schrift
Logo Umweltstation
Button: Schriftgröße auf Groß ändern

Angebot der Umweltstation und des Museums

Informationsveranstaltung für Multiplikator/innen, Lehrerkollegien, Erzieher/innen, Gruppenleiter/innen, Behörden u.ä. Gruppen

Wenn Sie unsere Einrichtung noch gar nicht kennen und Einblicke in die umweltpädagogische Arbeit mit Schulklassen und anderen Zielgruppen bekommen wollen, bieten wir Ihnen gerne eine Informationsveranstaltung für das ganze Kollegium an: Wir stellen Ihnen die Arbeit mit Schulklassen im Museum Wald und Umwelt vor, erläutern unseren pädagogischen Ansatz und geben auf Wunsch Einblick in Aktionsprogramme im Freigelände. Auch können aktuelle Sonderausstellungen einbezogen werden. Mit Termin und Uhrzeit richten wir uns gerne nach Ihren Wünschen. Das großzügige Freigelände mit Alpenblick und die benachbarte Ausflugsgaststätte Ebersberger Alm bieten sich auch für längeres Verweilen an.

Dauer und Preis: Dauer nach Vereinbarung, Preis auf Nachfrage

Fortbildungen

Bitte sprechen Sie uns in Bezug auf Fortbildungen zu den Themen Teambuilding, Wald, Klima und Nachhaltigkeit an. Gerne organisieren wir individuelle Veranstaltungen für Ihre Gruppe.

Landart: Kunst in und mit der Natur

In diesem stark praxisorientierten Seminar erwerben die Teilnehmer die nötigen Grundlagen, um sich mit Kindern und Jugendlichen kreativ, künstlerisch und sensibel mit und in der Natur auseinanderzusetzen. Landart schließt eine Lücke in der Bildungsarbeit. Sie verlangt ein Hinausgehen in die Natur und öffnet dort Raum für Basiserfahrungen mit großem Bildungspotenzial. Landart verlangt keine künstlerische Ausbildung. Wichtigste Voraussetzung sind offene Sinne. Die Natur inspiriert als Künstlerin durch Orte und Materialien mit hohem ästhetischem Wert. Naturkünstler erforschen ihre Umgebung, erleben sich in der Gemeinschaft, beweisen Ausdauer und erleben die Schönheit und den Reichtum der Natur.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Gartenschere, Taschenmesser und ggf. Kamera

Dauer und Preis: 6 h, pro Person 50 €, Mindestpreis 500 €