November


Samstag, 03. November | 15:00 – 16:30 Uhr

Waldschmankerl zur Herbstzeit – Maroni und andere Köstlichkeiten von Bäumen und Sträuchern

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Rund um das Museum Wald und Umwelt wachsen Bäume und Sträucher, deren Früchte sich im Herbst wunderbar
selbst verarbeiten lassen. Nur ein Maronibaum wächst noch nicht vor Ort, dessen beliebte Früchte schon sehr früh in der Geschichte auch zu Mehl verarbeitet wurden. Bei Hildegard von Bingen fanden sie vielseitig auch in der Heilkunde Anwendung. Nachdem wir Einblick in die Vielfalt der Verwendungen bekommen haben, gibt es zum Abschluss natürlich noch ein leckeres Maroni-Schmankerl zu verkosten – süß oder deftig und edel.Die Veranstaltung findet auch draußen statt, darum empfehlen wir wettergemäße Kleidung und Schuhe.

Referent | Sieglinde Schuster-Hiebl, Naturpädagogin

Anmeldung | Stadt Ebersberg bis zum 25.10

Pro Person 6 €, Kinder 4 € inkl. Material

Anmelden für den Termin!


Samstag, 10. November | 14:00 – 18:00 Uhr

Holzschnitt

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene

Tief stechen, hoch drucken – die im Prinzip sehr einfache Technik des Hochdrucks kennen die meisten wahrscheinlich vom Linoldruck: Nicht zu druckende Teile werden aus der Druckplatte herausgeschnitten. Zum Druck wird Farbe auf die bleibenden Teile aufgetragen und mit Papier abgerieben, wodurch ein seitenverkehrter Abdruck entsteht. Der Druck mit geschnittenen Holzplatten, so genannten ,,Holzklischees‘‘ ist das älteste grafische Druckverfahren. Gedruckt wird traditionell mit Ölfarbe. An diesem Nachmittag ist Gelegenheit, die Technik des Holzschnitts und Hochdrucks selber auszuprobieren und dabei verschiedene Hölzer und ihre Eigenschaften kennenzulernen.

Referent | Leonhard Krebs, Umweltpädagoge und Holzbildhauer

Anmeldung | Stadt Ebersberg

Pro Person 14 €, ermäßigt 9 € inkl. Material

Anmelden für den Termin!


Mittwoch, 21. November | 14:00 – 17:00 Uhr

Basteln für den Advent mit Naturmaterialien aus dem Wald

Für Familien

Nicht mehr lange bis zur Adventszeit. Doch noch finden wir im herbstlichen Wald viele schöne Naturmaterialien, aus denen sich dekorative Moosgärtchen und viele tolle Basteleien für den Advent herstellen lassen. Besonders schön wäre es, wenn die Teilnehmer Schneckenhäuser, Moos, Rindenstücke und was sie sonst noch so an schönen Dingen in Wald und Flur gesammelt haben, mitbrächten. Es ist aber auch genügend Material für alle Teilnehmer vorhanden. Wir werden schöne Dinge basteln und einen kreativen Nachmittag bei guter Atmosphäre miteinander verbringen. Das Programm hat keine Altersbeschränkung nach oben oder unten. Alle sind willkommen, Kinder unter 6 Jahren bitte in Begleitung.

Referent | Regina Wegemann, Dipl.-Agraringenieurin, Naturschutzwacht Ebersberg; Claudia Shepherd, Kinder-Yoga-Lehrerin und Krankenschwester

Anmeldung | Stadt Ebersberg

Pro Person 5 €

Anmelden für den Termin!


Freitag, 30. November | 15:00 -17:30 Uhr

Moosgärtchen für den Advent gestalten

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren mit oder ohne Begleitung

Kinder gestalten aus Naturmaterialien ein Moosgärtchen für den Advent. Gesammeltes aus Wald und Garten kann gerne mitgebracht werden, es ist aber auch genug Material vorhanden. Wer möchte, bringt eine Kerze für das Gärtchen mit. Nach getaner Arbeit lauschen wir bei einem Tee einer weihnachtlichen Geschichte.

Referent | Regina Wegemann, Dipl.-Agraringenieurin, Naturschutzwacht Ebersberg; Claudia Shepherd, Kinder-Yoga-Lehrerin und Krankenschwester

Anmeldung | Stadt Ebersberg

Pro Kind 5 € (mitbastelnde Eltern auch 5 €)

Anmelden für den Termin!


Dezember


Samstag, 01. Dezember | 14:00 – 17:00 Uhr

Kerzen und Weihnachtsschmuck aus Bienenwachs

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren und Erwachsene

Eine selbstgegossene Kerze aus reinem Bienenwachs ist ein echter Hingucker. Gemeinsam mit dem Museumsimker wollen wir Kerzen gießen, ziehen oder aus Wachsplatten rollen. Außerdem werden wir weihnachtlichen Schmuck aus Bienenwachs basteln. Der eigenen Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Außerdem bleibt genug Zeit, alle Fragen rund um die Imkerei zu beantworten.

Mitbringen | Kleidung, die schmutzig werden darf Referent: Lukas Stange, Museum Wald und Umwelt

Referent | Lukas Stange, Museum Wald und Umwelt

Anmeldung | Stadt Ebersberg

Pro Person 5 € jeweils zuzüglich Material nach Verbrauch

Anmelden für den Termin!


Sonntag, 02. Dezember | 14:00 – 17:00 Uhr

Weihnachtskrippe aus Filz

Für Familien mit Kindern ab 8

Als Weihnachtsgeschenk oder als kleiner eigener Weihnachtsschmuck für Kinderzimmer, Nachtkastl, Schreibtisch…Wir filzen eine Grotte mit Stern, Maria, Josef und Jesuskind. Wer schafft auch noch Ochs, Esel und Schafe dazu? Bitte ein Handtuch (50 x 100 cm) und ein Gästehandtuch (20 x 30 cm) mitbringen, evtl. Brotzeit.

Referent | Sabine Lanzner, Dipl.-Chem. und Umweltpädagogin.

Anmeldung | Stadt Ebersberg; begrenzte Teilnehmerzahl!

Pro Person 6 € inkl. Material

Anmelden für den Termin!


Samstag, 08. Dezember | 14:00 – 18:00 Uhr

Kreatives Papierschöpfen

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren

Dieser Kurs lädt ein zu einer schöpferischen Technik im wörtlichen Sinne. Die Teilnehmer erlernen die alte Technik des Papierschöpfens. Es macht Spaß Papiere selbst zu schöpfen. Das Ergebnis sind dann einzigartige und ganz besondere Papiere. Durch das Einschöpfen von Gräsern, Blüten oder vielen anderen kleinen Dingen entstehen wunderschöne Einzelstücke in verschiedenen Größen, Formaten und Farben, die dann auch noch marmoriert werden können. Prägungen geben dem Papier eine reliefartige Oberfläche.

Mitbringen | Arbeitskleidung

Referent | Leonhard Krebs, Umweltpädagoge und Holzbildhauer

Anmeldung | Pro Person 14 €, ermäßigt 9 € inkl. Material

Pro Person 8 €, ermäßigt 4 €

Anmelden für den Termin!


Sonntag, 16. Dezember | 14:00 – 17:00 Uhr

Waldweihnacht

Für Kinder ab 6 Jahren mit Eltern oder Großeltern

Wir gehen in den weihnachtlichen Wald und errichten dort gemeinsam für die Waldtiere ein kleines Futterbäumchen. Ihr erfahrt dabei, was Vögel und Waldtiere im Winter tun und habt Spaß bei einer spielerischen Futtersuche aus Sicht der Tiere. In einer Hütte im Wald rücken wir zusammen und lauschen einer Geschichte über Menschen und Tiere in einer besonderen Nacht. Zum Ausklang der Veranstaltung basteln wir im Museum Weihnachtliches aus Naturmaterialien für zu Hause.

Referent | Regina Wegemann, Dipl.-Agraringenieurin, Naturschutzwacht Ebersberg; Claudia Shepherd, Kinder-Yoga-Lehrerin und Krankenschwester

Anmeldung | Stadt Ebersberg

Pro Person 5 €

Anmelden für den Termin!


Vorschau Januar 2019


Samstag, 12. Januar 2019 | 14:00 – 16:30 Uhr

Tiere im Winter

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahre

Wie überstehen Eichhörnchen, Igel oder Amsel den strengen Winter? Wie schützen sich Reh oder Hase vor der Kälte? Und was machen überhaupt die vielen Insekten, die sich den Sommer über auf der Wiese getummelt haben? Wir machen uns auf Spurensuche in der Natur, erfahren in kleinen Aktionen spannendes über die Tiere und erforschen spielerisch ihre verschiedenen Strategien, die kalte Jahreszeit zu überstehen.

Mitbringen | Warme Kleidung! Wir sind die meiste Zeit im Freien.

Referent | Astrid Geweke, Umweltpädagogin, Dipl.-Ing. (FH) Landespflege

Anmeldung | Stadt Ebersberg

Pro Person 4 €

Anmelden für den Termin!


Sonntag, 20. Januar 2019 | Uhrzeit wird noch bekanntgegeben

Eröffnung der Sonderausstellung "Natur ist rot"

Beschreibung unter der Rubrik Sonderausstellungen.