Samstag, 30. März, 09:00 – 17:00 Uhr

Wald und Klima

Waldpädagogische Fortbildung für Multiplikatoren

Unsere Wälder sind heute mehr denn je wertvolle Ökosystem-Dienstleister, deren unschätzbarer Wert auch als „Klimapuffer“ und „CO2-Speicher“ weltweit erforscht und diskutiert wird. Viele verschiedene Zahlen und Angaben werden hierzu veröffentlicht, doch wie kommen diese eigentlich zustande und lassen sie sich ggf. auch mit Schülern auf Plausibilität überprüfen? Wie viel Waldfläche zum Puffern unserer eigenen CO2-Emissionen steht bspw. jedem zur Verfügung und wie steht dies im Verhältnis zueinander?

Wer eine Methode kennenlernen will um Lernende der Mittel- und Oberstufe dazu anzuregen, sich selbst ein Bild über den lokalen und globalen Zusammenhang zwischen Wald und Klima zu machen, findet hier Anregungen aus der waldpädagogischen Praxis.

Das Seminar findet bei jedem Wetter überwiegend im Freien statt. Bitte auf witterungsangepasste Kleidung achten sowie Brotzeit für die Selbstverpflegung mitbringen. Seminargetränke werden gestellt.

Referentin: Ines Linke, Museum Wald und Umwelt
Anmeldung: 08092 / 825552, mwu@ebersberg.de bis zum 25. März

Pro Person 50 €

Anmelden für den Termin!


Freitag, 27. September, 13:00 – 18:00 Uhr

In Kooperation mit dem Katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg e.V.

3. Naturpädagogischer Fachtag

Fortbildung mit Workshops für Multiplikatoren

Viele Märchen und Geschichten, die wir unseren Kindern erzählen, spielen im Wald. Der Wald ist aber auch ein wunderbarer Raum, um in ihm Geschichten zu erzählen und entstehen zu lassen. Wie kaum ein anderer Ort beflügelt er die Fantasie und Vorstellungskraft von Kindern, wird gar zur Bühne für allerlei fabelhafte Wesen und Gestalten. Hier kann ein Stock zum Zauberstab oder Schwert werden, der Schatten eines Baumes zum Riesen und ein Schneckenhaus zum sagenhaften Schatz. Wald regt Kinder spielerisch an, in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Das Erzählen von Märchen und Geschichten bis hin zum Rollenspiel im Freien sind Themenschwerpunkte des 3. Naturpädagogischen Fachtags. Durch Impulsvorträge und Workshops bekommen die TeilnehmerInnen praktische Anregungen zur naturpädagogischen Arbeit mit Kindern.

Das genaue Programm und die Anmeldeformalitäten werden rechtzeitig über das Kreisbildungswerk bekanntgegeben.

Anmeldung und weitere Informationen: direkt über die Geschäftsstelle des Kreisbildungswerkes Ebersberg, Tel. 08092 / 850790 oder per E-Mail info@kbw-ebersberg.de