Logo Museum Bild Blatt
Logo Museum Schrift
Logo Umweltstation
Button: Schriftgröße auf Groß ändern

Unser Freigelände

Das Freigelände auf der Ludwigshöhe mit wunderbarem Blick auf die Alpenkette lädt zum erholsamen Verweilen ein, bietet aber auch vielseitige Möglichkeiten für Erkundung und Aktivitäten außerhalb der Öffnungszeiten.

Eichpunkt vor dem Museum

Direkt vor dem Museum befindet sich auf einem Findling ein geodätischer Referenzpunkt der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Hier können Besitzer von GPS-Empfängern (z.B. Navigationsgeräte oder GPS-fähige Mobiltelefone) die Genauigkeit ihrer Geräte überprüfen.

So geht's: Stellen Sie Ihr GPS-Gerät auf das Bezugssystem WGS84 und das Koordinatensystem auf Geographisch oder UTM ein. Legen Sie Ihr GPS-Gerät auf den geodätischen Referenzpunkt und lassen Sie die Koordinaten bestimmen. Vergleichen Sie Ihre gemessenen Koordinaten mit den Koordinaten des Referenzpunktes.

Wanderwege in den Ebersberger Forst und Landschaftsführungen

Ebenfalls direkt vom Museum aus können Sie sich selbstständig auf weitere Spaziergänge oder Wanderungen durch die abwechslungsreiche Endmoränenlandschaft begeben. Von einer kurzen Runde auf den Aussichtsturm bis zur Umrundung des Ebersberger Forstes ist alles bestens ausgeschildert. Wanderkarten erhalten Sie im Museum. Wer mehr über die Geschichte, Geologie und weitere Besonderheiten der Landschaft erfahren möchte, kann sich als Gruppe zu unseren geführten Wanderungen anmelden (vgl. Angebot für Gruppen).

Die Stadt Ebersberg bietet seit Frühjahr 2016 auch geschichtliche Stadtführungen an. Mehr dazu erfahren Sie unter www.ebersberg.de.

 

Zum Vergrößern bitte anklicken. Hier finden Sie unser Museum auf Openstreetmap.

Der Naturerlebnis- und Hörpfad auf der extra Unterseite.